Luzern, Moosstrasse

Standortbeschreibung

Die Station Moosstrasse ist repräsentativ für städtische, zentrumsnahe, stark verkehrsexponierte Gebiete. Die erhöhte Konzentration von Stickstoffdioxid und PM10 ist die Folge von insgesamt hohen Emissionen aus dem Verkehr und den Feuerungen. Die räumliche Situation (Strassenschluchten) bewirkt zudem eine schlechte Durchmischung der Luftschichten. Zwischen 2011 und 2013 wird ein Teil des Verkehrs von der A2 zeitweise zusätzlich durch die Stadt umgeleitet, weil der Sonnenbergtunnel saniert wird.

LageHauptverkehrsachse, Wohn- und Geschäftsquartier
Koordinaten665789/210898; 441 m ü.M.
Geografische LageMittelland
Siedlungsgrösse77'500
Verkehr37'000 (7.0%)
Strassenabstand5 m
KategorieStädte mit über 25'000 Einwohnern 3 (Städte mit über 25'000 Einwohnern)

Jahresmittelwerte Feinstaub (PM10)

μg/m³

Grenzwert Grenzwert Jahresmittelwert: 20 μg/m³

Anzahl Stunden über dem Grenzwert von Ozon (O3)

Stunden

Jahresmittelwerte Stickstoffdioxid (NO2)

μg/m³

Grenzwert Grenzwert Jahresmittelwert: 30 μg/m³

Jahresmittelwerte Russ (BC)

µg/m³

Grenzwert Grenzwert Jahresmittelwert: 0.1 µg/m³

Jahresmittelwerte Lufttemperatur (T)

°C

Karte

Standort in Google Map anzeigen